#KEKSLIEBE: Eine Zuckersüße Liebeserklärung an den Keks

Im Kunstunterricht habe ich meist kläglich versagt – meine Zeichnungen in der Oberstufe ähnelten eher einem Strichmännchen, das ein Dreijähriger mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit besser hinbekommen hätte. Am 5. Oktober bekam ich endlich die Chance, ein für alle Mal mit meiner traurigen Vergangenheit als erfolglose Künstlerin abzuschließen und einen Neuanfang zu wagen: Gemeinsam mit ein paar anderen Mädels durfte ich am Food & Fashion Verzier-Workshop in der KEKSLIEBE Manufaktur am Gärtnerplatz teilnehmen. Ob der Workshop mein schlummerndes künstlerisches Talent ans Tageslicht gebracht hat, seht ihr im Folgenden (oder eben auch nicht):

Vielleicht kennt der ein oder andere von euch schon den seit 2013 existierenden gleichnamigen Online-Shop, in dem die leckeren Kekskreationen bisher ausschließlich erhältlich waren. Doch glücklicherweise gibt es seit Anfang September am Gärtnerplatz einen eigenen Store, in dem ihr nach Lust und Laune Kekse futtern und dabei ein gemütliches Kaffeekränzchen halten könnt.

Passend zum Lieblingskeks gibt es bei KEKSLIEBE duftenden Kaffee der Münchner Mikro-Rösterei Man versus Machine.
Außer den liebevoll verzierten Kekskreationen gibt es bei KEKSLIEBE allerlei Backutensilien, Kaffeebecher und sogar vegetarische Hundekekse zu kaufen.

Food & Fashion Workshop

Stefanie Jabs und Julie Bamber, die bezaubernden Gesichter hinter KEKSLIEBE, empfangen uns in der offenen Backstube mit einem Lächeln, einem Gläschen Sekt und rosa verzierten Herz-Keksen. Die beiden Keksliebhaberinnen erzählen uns neugierigen Mädels, was in den nächsten drei Stunden beim Food & Fashion Verzier-Workshop auf uns zukommen wird und was sie dazu bewegt hat, gemeinsam Kekse zu kreieren. Kennengelernt haben sich die Beiden übrigens beim Arbeiten am Great Barrier Reef in Australien und daraufhin beschlossen, in München gemeinsame Sache zu machen.

Konditormeisterin Julie Bamber

Ran An Den Keks – Zuckersüße  Verführung

Schürze an & ran ans Werk! Auf unseren Plätzen liegen bereits Scheren und vorgefertigte Herzkekse, Bikinikekse, Kleidkekse und T-Shirt-Kekse in  Vanille- und Schokogeschmack bereit. Bunte Glasuren, Zuckerperlen und Streusel warten nur darauf, von uns auf den Keksen dekoriert zu werden. Wer sich noch nicht direkt an die Plätzchen wagen möchte, darf erstmal mit Mal-Vorlagen und einer Folie experimentieren – erinnert mich ein bisschen an die Window Color Fenstermalfarben früher.

In Spritzbeuteln aus Backpapier (paper cornets) versuchen wir, die Eiweißspritzglasur einigermaßen elegant auf den Keksen zu verteilen.

Okay, ich gebe an dieser Stelle zu: Ich habe ausschließlich Bilder von den fertig verzierten Keksen der anderen Mädels gemacht – meine Kekskreationen waren schlichtweg nicht schön und ich musste sie deshalb leider schweren Herzens ganz schnell essen, bevor sie jemand zu Gesicht bekommen konnte.

Der Workshop hat mir trotz meines mangelnden Talents super viel Spaß gemacht und ich merke Steffi und Julie einfach an, dass sie ihr gemeinsames Projekt KEKSLIEBE mit extrem viel Leidenschaft und Spaß angehen.

#WirLiebenKekse – Eigentlich viel zu schade Zum Essen

Jedenfalls, wenn sie von jemand anderem als mir bemalt wurden. Jeder Keks wird individuell nach den Wünschen der Kunden kunstvoll verziert – ob Lederhose, Mops, Schneemann oder eben Donald Trump, die Mädels von KEKSLIEBE backen euch, was auch immer ihr wollt und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Selbst Kim Kardashians Popo wurde schon mal nachgebacken. Mit 6,90 € pro Keks sind die einzigartigen Kreationen zwar kein Schnäppchen, dafür aber ein wahres Kunstwerk und als Geschenk etwas ganz Besonderes. Jede Kreation könnt ihr übrigens auch individuell beschriften lassen.

Wer Donald Trump gerne mal den Kopf abbeißen möchte, findet bei KEKSLIEBE die Gelegenheit dazu.

Unsere fertigen Kekse sowie liebevoll gepackte Goodie-Bags stehen für den Heimweg bereit.

Keksliebe Manufaktur, Corneliusstraße 20, 80469 München

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9-19 Uhr, samstags von 10-16 Uhr

hallo@keksliebe.de // Auf keksliebe.de könnt ihr euch für die nächsten Workshops anmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.