Wellnessbereich im Calla Restaurant Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Ostern im Allgäu @ Steigenberger Hotel Der Sonnenhof

Die Osterfeiertage habe ich dieses Jahr im 5* Hotel Steigenberger Der Sonnenhof in Bad Wörishofen im Allgäu verbracht. Bei diesem bescheidenen Osterwetter war es wohl die beste Option, ein ganzes Wochenende einfach mal abzuschalten!

Mit einem freundlichen Lächeln und einem erfrischenden Gläschen Orangensaft werde ich von einem Hotelmitarbeiter empfangen. Nach dem Check-in begleitet mich der nette Herr von der Rezeption direkt auf mein Zimmer und erzählt mir auf dem Weg dorthin alles, was ich wissen muss – als es darum geht, wo und wann es Essen gibt, war ich natürlich extra aufmerksam!

Zimmer

Superior Zimmer im Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Im Zimmer steht schon eine kleine Überraschung für mich bereit: Ein liebevoll geschmücktes Osternest mit Schoko-Häschen, Schoko-Eiern und bunten Ostereiern wartet nur darauf, von mir gegessen zu werden. Das Hotel verfügt über insgesamt 156 Zimmer und Suiten mit gratis WLANTV mit SKY-KanälenTablet, flauschigem Bademantel und Badeschuhen.

Osternest im Zimmer.

Die Betten sind super gemütlich und wenn es mir zu kalt wird, nehme ich gerne den Wärmflaschen-Service in Anspruch. Ich muss lediglich ein kleines Schild auf mein Kopfkissen stellen – dann wird vor dem Schlafengehen eine heiße Wärmflasche in mein Bett gelegt und ich kann mich direkt ins warme Nest kuscheln.

Bett im Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Schreibtisch im Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Kulinarik

Am Abend habe ich die Qual der Wahl, in welchem der drei Restaurants ich nun Abendessen soll: im Hauptrestaurant Wintergarten, im Gourmet-Restaurant CALLA, oder in der bayerischen König Ludwig Lounge.

Die Wahl fällt auf das Gourmet-Restaurant CALLA. Hier werden fernöstliche Aromen mit regionalen Produkten kombiniert und in einer offenen Showküche frisch zubereitet – genau nach meinem Geschmack! Der Service ist sehr aufmerksam und unglaublich freundlich und zuvorkommend – so etwas erlebt man leider nur noch selten, daher großes Lob an dieser Stelle!

Restaurant Calla im Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Ich bestelle das vom Küchendirektor Jörg Richter empfohlene „Kozara“ Menü II, welches in insgesamt 5 Gängen serviert wird. „Kozara“ ist japanisch und bedeutet soviel wie „kleiner Teller“. Bevor es jedoch mit dem eigentlichen Menü losgeht, werden ein kleiner Gruß aus der Küche, sowie verschiedene Brote serviert, die ich nach Lust und Laune mit Chili-, Basilikum-, Oliven-, oder Ingweröl beträufeln kann.

Menü im Restaurant Calla des Steigenberger Hotel Der Sonnenhof.

Öle mit Brot.

Der erste Gang lässt nicht lange auf sich warten: Es geht los mit Pastrami vom Wagyu-Beef mit Matsuhisa Sauce, einer Amaranth-Frischkäseschnitte und Wildkräutern.

Pastrami im Calla Restaurant Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Danach ein Sud von Rotzunge und Algen mit Seezungenroulade. Vor der eigentlichen Hauptspeise wird ein erfrischendes Sorbet mit innovativer Knister-Brause gebracht, die mich irgendwie an meine Kindheit erinnert.

Sud von Seezunge und Alge.

Beim Hauptgang besteht die Möglichkeit, zwischen Fisch oder Fleisch zu wählen, ich habe mich für Zweierlei Seeteufel mit Curcuma und Hibiskus-Curry entschieden, dazu Kokospüree, Babygemüse und Duftreis im Wan Tan-Körbchen. Zum krönenden Abschluss wird eine wahnsinnig leckere Dessert-Variation gereicht. Todmüde und satt, aber glücklich, falle ich in mein flauschiges Bett!

Hauptspeise im Restaurant Calla im Hotel Der Sonnenhof Bad Wörishofen.

Dessertvariation im Calla Restaurant Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Selbst am nächsten Morgen verspüre ich kaum Hunger, möchte mir allerdings das riesige Frühstücksbuffet auf keinen Fall entgehen lassen. Also raus aus den Federn und ab ans Buffet! Die Auswahl am Morgen ist sehr groß und extrem vielseitig: Von süßen Pancakes über gesundem Bircher-Müsli mit Jogurt und Früchten, bis hin zum bayerischen Weißwurst-Frühstück ist hier alles dabei und ich bin froh, dass ich mich letztendlich doch noch dazu aufraffen konnte, mich ein bisschen durchs Buffet zu probieren.

Brotregal im Calla Restaurant Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Frühstück im Calla Restaurant Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.
Bircher Müsli mit Früchten, Ei, Orangensaft und Cappuccino.

Wellness

Ein Hoch auf die 2500m² große Wellnessoase, in der ich bei diesem tristen Regenwetter genügend Erholung finden kann! Wasser, verschiedene Tees, sowie Früchte stehen im Wellnessbereich kostenlos bereit.

Wellnessbereich im Calla Restaurant Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Es gibt eine Wasserlandschaft mit drei Pools, Saunen, Sole- und Dampfbädern: Sole-Dampfbad, Aromabad, Osmanisches Dampfbad, Laconium, Infrarotkabine und finnische Keloholz-Sauna lassen keine Wünsche offen. Für alle Sportbegeisterten gibt es ein kleines Fitnessstudio und abwechslungsreiche Sportkurse am Morgen.

Spa im Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.

Fitnessstudio im Calla Restaurant Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen.


Fazit

Das Steigenberger Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen im Allgäu ist ideal für eine kleine Auszeit vom Alltag. Im Gourmet-Restaurant Calla habe ich mich durch ein geniales Menü geschlemmt; im Wellnessbereich wieder Kraft aufgetankt. Ein ausgezeichneter Service rundet den Aufenthalt im Hotel perfekt ab!

Steigenberger Hotel Der Sonnenhof, Hermann-Aust-Straße 11, 86825 Bad Wörishofen, Tel.:+49 8247 959 0

Email: info@spahotel-sonnenhof.de
Website: www.spahotel-sonnenhof.de

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.